Gespräche: Humorverlust

Onkologe: Ihnen gehts nicht gut! Hier!

Streckt mir Kleenexbox unter die Nase wie ein Musketier den Degen.

Ich: Oh. Sie haben auch eine Therapiebox.

Onkologe hält den Telefonhörer hoch: Soll ich was organisieren? Sie müssens nur sagen! Brauchen sie Hilfe? Sonst was? Irgendwas?

Ich winke ab. (Drogen, ich hätte Drogen sagen sollen!)

Onkologe: Ich kann sie nicht mal mit meinen Sprüchen aufheitern?
Ich: Ich weiss. Totale Verschwendung ihres schwarzen Humors im Moment. Völlig hoffnungslos.

Er grinst gequält. Und ich darf mir die Augenbrauen nicht wegweinen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s